Zum Hauptinhalt springen

DAFÜR MACHEN WIR UNS STARK

WIR SETZEN UNS EIN –
MIT HERZBLUT UND AUF
VIELFÄLTIGE WEISE

Da wir in Generationen
denken, ist es unser Ziel mit unseren
Möglichkeiten zum Erhalt unserer
einzigartigen Natur beizutragen.

BEDROHTE BIENEN SCHÜTZEN

Wir haben schon seit vielen Jahren aus Überzeugung großflächig Bienen­wiesen­mischungen ausgesät. Diese tragen als Naturquelle und zur Erhaltung der Bienen bei. Wir freuen uns, dass acht fleißige Bienenvölker unsere Familie sowie Mitarbeiter, Freunde und Geschäftspartner mit leckerem Honig beschenken.

BAUMPFLANZUNG FÜR DEN KLIMASCHUTZ

In den vergangenen 10 Jahren haben wir direkt in unserer Region auf unseren Flächen mehr als 200.000 Eichen und Buchen gepflanzt und damit entscheidend den Umbau der Monokiefern­­wälder in Mischwälder gefördert. Unsere Absichten dahinter: Schaffung neuen Lebensraums, ein wertvoller Beitrag zum CO2-Ausgleich und damit gegen den Klimawandel.

STÖRCHEN BEIM FLÜGGEWERDEN HELFEN

In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Celle engagieren wir uns im Rahmen des Storchenprogramms. Das Ziel ist, Weißstörche wieder in Deutschland und insbesondere in Niedersachsen heimisch zu machen. Allein in den letzten Jahren konnte die Zahl von zeitweise sieben Storchenpaaren auf insgesamt 19 erhöht und fortan stabil gehalten werden – ein toller Erfolg. Unser hofeigenes Storchennest wartet übrigens noch auf Nachwuchs.

NACHHALTIGER OBSTBAU

Bei dem Anlegen unserer Streuobstwiesen haben wir auf traditionelle heimische Obstsorten gesetzt und haben hierdurch beigetragen, auch den Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten zu schützen.
Wir wollen damit ein Zeichen gegen den kontinuierlichen Rückgang dieser vielfältigen Nutzflächen und für einen bewussten Trend in Richtung Nachhaltigkeit und Naturschutz setzen.

TIEREN EIN ARTGERECHTES ZUHAUSE GEBEN

Die natürliche Haltung unserer Tiere ist für uns eine Herzensangelegenheit. Mit unseren Charolais-Mutterkühen betreiben wir eine traditionelle Herdbuch­zucht. Diese genießen einen freien Auslauf auf unseren weitläufigen Weiden und finden jederzeit Unter­schlupf in frei zugängigen und mit reichlich Stroh ausgelegten Ställen. - Genauso großzügig sind auch unsere Hühner und Schweine untergebracht.

Die hofeigenen Produkte bereichern unsere firmeneigene Kantine.

NEUE NEUSTER FÜR SCHWALBEN

Uns liegen die verschiedenen Arten von Schwalben sehr am Herzen. Daher haben wir die Schwalben beim Nestbau unterstützt und können im jeden Frühjahr bis zu 150 Brutpaare auf unserem Firmengelände begrüßen. Das ist besonders wichtig, weil die Population in den letzten Jahren stark rückläufig ist. Für dieses besondere Engagement wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet.


Aktuelles

Storchennest gerettet - Nabu Celle dankt auch der Lindhorst Gruppe

Zwei Weißstörche kamen in diesem Jahr im Storchennest in Celle Stadt zur Welt. Dass dies überhaupt möglich war, ist dem beherzten und unermüdlichen Engagement zweier Anwohner, des NABU Kreisverband Celle und der weiteren…

Weiterlesen

Kalbungszeit unserer Charolais-Rinder

Seit Anfang Januar haben bereits 14 gesunde Charolais-Kälber das Licht der Welt erblickt. Weitere Muttertiere sind trächtig und werden voraussichtlich bis zum Sommer weitere 13 Kälber zur Welt bringen.
 

Weiterlesen

Ein erfolgreiches Bienenjahr 2023 auf dem Forstgut Schmalhorn 

Rückblick auf ein erfolgreiches Bienenjahr 2023: Für die Bienen am Forstgut Schmalhorn in Winsen war das Jahr 2023 im Vergleich zu den vorherigen Jahren äußerst erfolgreich. Dank günstiger Witterungsbedingungen konnten…

Weiterlesen